Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:

Ein Schuh für Schäuble

In Wisconsin ist Sexualkundeunterricht „Anstiftung eines Jugendlichen zu einer Straftat“

Donnerstag, 15. April 2010 von Kai

… glaubt zumindest Scott Southworth, Staatsanwalt im US-Distrikt Juneau County, Wisconsin.

Wenn über Verhütungsmittel und deren korrekte Anwendung aufgeklärt wird sei das seiner Ansicht nach

vergleichbar mit Kindern, die man über Alkoholkonsum aufkläre und denen man danach beibrächte, wie man Drinks mixt.

Der Hammer ist allerdings diese Aussage:

Sex sei für Kinder schließlich verboten, und durch den neuen Lehrplan seien Schulen nun geradezu gezwungen, die Schüler dazu zu ermuntern, sich sexuell zu betätigen, “sei es als Opfer oder als Straftäter”.

Sex unter „Kindern“ ist also seiner Ansicht nach also nicht grundsätzlich erst einmal als freiwilliger Akt zu sehen – sondern es muss immer „Opfer“ und „Straftäter“ geben?

Tolles Weltbild…. Gute Nacht…

Quelle: http://blog.zeit.de/sex/2010/04/14/auch-ihr-kind-hat-sex-%E2%80%93-ob-sie-wollen-oder-nicht/

 

© ein-schuh-fuer-schaeuble.de – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)