Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:

Ein Schuh für Schäuble

ein Dom für Berlusconi

Montag, 14. Dezember 2009 von Moritz

Der italienische Ministerpräsident mit Blut überströmtem Gesicht – dieses Bild war in jeder Zeitung zu sehen. Silvio Berlusconi war am Sonntagabend (13.12.2009) bei einer Wahlveranstaltung vor dem Mailänder Dom angegriffen worden: Ein offenbar geistig verwirrter Mann hatte ihm eine Statuette ins Gesicht geworfen. Bevor Berlusconi ins Krankenhaus gebracht wurde, zeigte er sich aber noch medienwirksam den Fotografen. Fokus-Europa-Reporterin Kirstin Hausen schildert, wie die Italiener den Vorfall sehen. Quelle

Wenn Silvio da wäre, wo er hingehört, nämlich im Gefängnis, wäre ihm das wohl nicht passiert.

 

© ein-schuh-fuer-schaeuble.de – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)