Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:

Ein Schuh für Schäuble

Pauschalabgabe kommt

Jeder Haushalt wird verpflichtet die Rundfunkgebühr zu entrichten

Die Rundfunkkommission der Länder hat sich darauf geeinigt das ab 2013 eine einheitliche Gebühr von jedem Haushalt für den Empfang von öffentlich- rechtlichen Rundfunk zu entrichten ist. Die Höhe der Abgabe ist noch zu klären, die Zukunft der GEZ ist auch noch offen.

Grundsätzlich ist das ja keine schlechte Sache, das Gebührensystem in seiner aktuellen Form ist einfach nicht mehr tragbar. Was mir allerdings nicht wirklich einleuchtet: wenn bald jeder Haushalt in Deutschland verpflichtet ist Gebühren zu bezahlen, warum werden dann massenweise Gebührenfinanzierte Inhalte aus den Online-Archiven entfernt? Die Inhalte werden von allen finanziert, man darf sie aber nach einer gewissen Zeit nicht mehr abrufen? DAS ist einfach krank…

http://www.taz.de/1/leben/medien/artikel/1/haushaltsabgabe-beschlossen/

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 11. Juni 2010 um 14:29 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein, Datenschutz/Sicherheit, News abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

1 Kommentar »

  1. Kann mir irgendjemand sagen ob eine WG als Haushalt gilt – also nur einer zahlen muss?

    Comment: Benjamin – 11. Juni 2010 @ 19:14

Leave a comment

 
 

© ein-schuh-fuer-schaeuble.de – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)